Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz | Kontakt

Was sind Kauknochen?

Kauknochen sind Beschäftigungsartikel für Hunde. Sie bestehen aus getrockneter Rinderhaut, Büffelhaut oder ähnlichem. Dabei wird größtenteils das Unterhautbindegewebe genutzt, da dieses besonders widerstandsfähig und zäh ist. Dieses wird dabei getrocknet und zusammengepresst.

Oft sind die Knochen noch mit Pansen, Gemüse, Salami oder anderen Leckereien gefüllt, um den Hund zum Kauen zu animieren. Durch das Kauen werden die Zähne des Hundes gereinigt und gepflegt und der Hund, der oft ein Schlinger ist, wird zum Kauen gezwungen, um die Nahrung essen zu können.

Die Zahnreinigung ist wichtig, da der Hund durch Essensreste nicht nur einen schlechten Atem bekommt sondern auch Plaque entsteht, der zu Zahnstein werden kann, was schlimmstenfalls zu Zahnausfall führen kann, da auch das Zahnfleisch angegriffen wird. Kauknochen sind also sowohl gut zur Beschäftigung ihres Hundes, der sich über die Abwechslung und das leckere Zusatzfutter freut, als auch zur Pflege und Reinigung seiner Zähne.

Außerdem haben diese Kauknochen einen guten Rohproteinwert, um die 90%, so dass ihr Hund zudem noch Nährstoffe und Energielieferanten aufnimmt.