Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz | Kontakt

Soll ich Milchprodukte füttern?

Milchprodukte sind zwar kein Teil der natürlichen Ernährung aber Sie bieten eine gute alternative Fett- und Eiweißquelle. Viele Hunde sind die Fütterung und Verdauung von Milch nicht mehr gewohnt und bekommen Durchfall, das sollten Sie bei Ihrem Hund beobachten und ausprobieren. Wenn Hunde aber von klein ab an Milch bekommen, dann haben Sie meist keine Probleme. Für Milch eignet sich am besten unbehandelte Ziegenmilch, diese ist sehr vitaminreich, fettreich und leicht verdaulich für Hunde.

Durch Buttermilch, Joghurt oder Dickmilch erhalten die Hunde zudem lebende Kulturen, die dem Darm zugutekommen.

Zudem können Sie Frischkäse füttern, dieser hat verhältnismäßig wenig Fett. Käse ist ebenfalls geeignet, aber große Mengen sind nicht sinnvoll, da sie oft nicht gut vertragen werden.

Quark und Butter sind fettreich und Geschmacksverbesserer für Hunde. Wenn Sie Milchprodukte füttern wollen, dann sollten diese nicht mehr als 5% der Gesamtration ausmachen.