Impressum | Haftungsausschluss | Datenschutz | Kontakt

Was sind Ochsenziemer und wofür sind sie gut?

Ochsenziemer werden aus der Haut von Bullenpenissen hergestellt. Diese Haut wir gereinigt, gedehnt und eingedreht. Dann wird sie getrocknet. Danach ist der Ochsenziemer eine harte, zähe Kaubeschäftigung für den Hund. Dieser muss auf der rotbraunen bis schwarzen, etwas riechenden Stange lange kauen, um sie essen zu können. Dadurch werden die Zähne gereinigt, was schlechten Atem und Plaque verhindert. Denn Plaque wird zu Zahnstein und schadet den Zähnen und dem Zahnfleisch.

Der angekaute Ochsenziemer wird von vielen Menschen aber als unangenehm empfunden. Ochsenziemer bestehen fast nur aus Eiweißen und ist sehr kalorienarm. Deswegen ist es nicht nötig, ihn zum Gesamtfutter zuzurechnen oder dem Hund deswegen etwas anderes weniger zu füttern.

Ochsenziemer sind also ein Kauspielzeug für Hunde, die zu ihrer Beschäftigung und der Reinigung Ihrer Zähne dienen.